Winterthur: Frau im Auto vom Baum erschlagen

22. Mai 2009

Bericht: STAPO Winterthur

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (21./22.5.2009) fuhr eine 27-jährige Frau kurz vor Mitternacht mit ihrem Personenwagen auf der Steigstrasse Richtung Brütten. Kurz nach der Bushaltestelle "Steig" stürzte aufgrund einer Sturmböe eine 25 bis 30 Meter hohe Buche um und fiel auf das Fahrzeug. Die Fahrerkabine wurde durch die Wucht des Aufpralles stark eingedrückt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Frau noch bedingt ansprechbar – sie erlag jedoch noch auf der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Beim Opfer handelt es sich um eine deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz im Kanton Zürich.

Für die Bergungsarbeiten wurde die Feuerwehr Winterthur aufgeboten. Die Steigstrasse musste für rund vier Stunden gesperrt werden.