Winterthur: Kollision Zug - Lieferwagen

01. Februar 2010

Bericht: STAPO Winterthur

Winterthur, 1. Februar 2010 - Am Montagabend (1.2.2010), kurz nach 17 Uhr, kam ein Lenker mit seinem Lieferwagen auf dem abfallenden Talhofweg ins Rutschen und prallte nach ersten Erkenntnissen in die sich senkende Bahnschranke und dann gegen einen Stützpfeiler. Nach dem Stillstand ragte die Ladebrücke des Lieferwagens auf das Geleise der SBB-Linie Winterthur-Schaffhausen. Der 27-jährige Lenker sowie dessen 42-jähriger Mitfahrer konnten, bevor es zur Kollision zwischen der in Richtung Schaffhausen fahrenden Lokomotive und der Ladebrücke kam, rechtzeitig aussteigen. Es wurde niemand verletzt.

Der Bahnverkehr auf der SBB-Linie Winterthur-Schaffhausen wurde beeinträchtigt, die Strecke war für mehrere Stunden blockiert. Die Passagiere wurden durch die SBB zurück zum Bahnhof Winterthur transportiert.