Weisslingen: Frau bei Unfall verstorben

23. Dezember 2014

Bericht: KAPO ZH

Bei einem Selbstunfall ist am Dienstagnachmittag (23.12.2014) in Weisslingen die Autofahrerin verstorben.

Etwa um 14.00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Auto zwischen Neschwil und Dettenried in einen Bach gestürzt sei. Die ausgerückten Rettungskräfte fanden im Personenwagen eine leblose Frau vor. Nach ersten polizeilichen Abklärungen fuhr die 81-jährige Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der Neschwilerstrasse Richtung Dettenried. Aus bislang nicht geklärten Gründen kam der Kleinwagen von der Fahrbahn ab, überquerte eine Wiese und stürzte in das Bachbett. Die genaue Unfallursache bildet Gegenstand der laufenden Ermittlungen durch die Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Weisslingen-Kyburg, unterstützt durch die Berufsfeuerwehr Winterthur sowie ein Rettungswagen des Spitals Winterthur mit einem Notarzt im Einsatz.