Rümlang: Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Tote

03. Mai 2008

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Samstagabend (03.05.2008) zwischen Glattbrugg und Rümlang beide Lenker tödlich verletzt worden.

Um 19.10 Uhr fuhr ein Lenker mit einem silberfarbigen Sportwagen auf der Flughofstrasse von Glattbrugg in Richtung Rümlang. Im Bereich ‚Eichhof’ setzte er zu einem Überholmanöver an und überfuhr dabei die Sicherheitslinie. In der Folge kollidierte er mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Der Zusammenprall der beiden Fahrzeug war so heftig, dass die beiden Lenker noch auf der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen erlagen.

Die Unfallopfer mussten durch die Feuerwehr Rümlang, welche mit 25 Einsatzkräften vor Ort war, geborgen werden. Die Identität der Verunfallten steht noch nicht fest. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme und die anschliessende Reinigung der Strasse bis 23.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen für jeglichen Verkehr gesperrt.

Zeugenaufruf: Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang, insbesondere über die Fahrweise eines silberfarbigen Chevrolet Corvette Cabriolets machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, 044 863 41 00 in Verbindung zu setzen.