Rikon: Glück im Unglück!!!

22. November 2006

In der Nacht auf Mittwoch (22.11.06) kam es auf der Tösstal-strasse ausgangs Rikon zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 01.00 Uhr geriet ein Autolenker über die rechte Fahrbahn hinaus, fuhr einen Kandelaber und zwei Bäume um, bevor er anschliessend auf der Seite liegend an einem zweiten Kandelaber zum Stehen kam. Der Fahrer wurde wie durch ein Wunder nicht verletzt und konnte sein total demoliertes Auto selbstständig verlassen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Für die Sicherung der Unfallstelle und die Aufräumarbeiten wurde die Feuerwehr Rikon-Zell aufgeboten.