Regensdorf: Töfflenker schwer verletzt

23. September 2012

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad ist am Sonntagmorgen (23.9.2012) in Regensdorf der Zweiradfahrer schwer verletzt worden.

Kurz nach 9.00 Uhr fuhr ein 70-jähriger Lenker mit seinem Auto auf der Watterstrasse Richtung Bahnhof. Auf Höhe der Adlikerstrasse beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit einem entgegenkommenden Motorrad. Durch den Zusammenstoss wurden das Motorrad sowie der Zweiradlenker auf die Fahrbahn geschleudert. Der 30-jährige Töfffahrer zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Tel. 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.