Oetwil am See: Frontalkollision zweier Personenwagen

26. September 2013

Bericht: KAPO ZH

Am späteren Donnerstagnachmittag (26.9.2013) ereignete sich auf der Gossauerstrasse in Oetwil am See eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Frau und ein Kind wurden mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Kurz nach 16 Uhr geriet der 24-jährige Lenker eines kleinen Jeeps mit Anhänger aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen korrekt entgegenkommenden Geländewagen. Der Lenker des Jeeps blieb dabei unverletzt. Ob die 50-jährige Lenkerin des Geländewagens und ihre 11-jährige Tochter durch den Aufprall verletzt wurden, war auf der Unfallstelle nicht klar. Deshalb wurden sie zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital gefahren. An den beiden Personenwagen und am Anhänger entstanden Totalschaden.

Wegen des Unfalls musste die Gossauerstrasse für einige Zeit gesperrt werden. Eine Umleitung wurde signalisiert.

Nebst Spezialisten der Kantonspolizei Zürich stand die Feuerwehr Oetwil am See im Einsatz.