Oetwil a.S.: Fussgänger bei Unfall schwer verletzt

15. September 2014

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Personenwagen ist am Sonntagvormittag (14.9.2014) in Oetwil am See der Fussgänger schwer verletzt worden.

Kurz nach 11.00 Uhr fuhr ein 39-jähriger Mann mit seinem Wagen auf der Gossauerstrasse Richtung Oetwil am See. Gleichzeitig befand sich auf dem Trottoir im Ausserortsbereich der 37-jährige Fussgänger. Als dieser unvermittelt die Strasse betrat, wurde er vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Mit schweren Verletzungen flog man den Verunfallten mit einem Rettungshelikopter der REGA ins Spital. Wegen des Verkehrsunfalls blieb die Gossauerstrasse in beiden Richtungen gesperrt. Für die Umleitung wurde die Feuerwehr Oetwil am See aufgeboten.