Uster: Auto kollidiert mit Hausfassade

03. Juli 2013

Bericht: KAPO ZH

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen ist am Dienstagabend (2.7.2013) in Nänikon (Gemeinde Uster) beträchtlicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 19.30 Uhr beabsichtigte eine 63-jährige Frau ihren Personwagen zu parkieren. Dabei verlor sie aus zurzeit noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses fuhr rückwärts durch einen Vorgarten, durchbrach die Fensterfront einer Gewerbeliegenschaft und kam in einem Büro zum Stillstand. Weder eine im Gebäude befindliche Person noch die Fahrzeuglenkerin wurden verletzt. Am Gebäude sowie am Auto entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren 10'000 Franken.