Murg: Auto prallt in Steinwand

20. Oktober 2013

Bericht: KAPO SG

Am Samstagabend (19.10.13) um 21.45 Uhr ist auf der Walenseestrasse eine 20-jährige Automobilistin bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Verunfallte war aus unbekannten Gründen in eine Steinmauer geprallt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden im Betrag von rund 25'000 Franken.

Die 20-Jährige fuhr auf der Walenseestrasse von Zürich Richtung Walenstadt. Aus unbekannten Gründen kollidierte das Auto mit einer Steinmauer rechts neben der Fahrbahn.

Im Einsatz standen die Rega, ein Rettungswagen aus Walenstadt, die Feuerwehr Quarten sowie die Polizei.