Märstetten: Kollision fordert ein Todesopfer

30. Januar 2009

Bericht: KAPO TG

Ein 52-jähriger Autofahrer verstarb am Freitagmorgen nach einer Frontalkollision in Bonau auf der Unfallstelle.

Der Autofahrer war gegen 7 Uhr auf der Hauptstrasse von Märstetten in Richtung Bonau unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierte er frontal-seitlich mit einem entgegenkommenden Lastwagen.

Dabei wurde der Autofahrer so schwer verletzt, dass er trotz sofortigem Einsatz des Rettungsdienstes noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Lastwagenchauffeur blieb unverletzt.

Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten. Die Feuerwehren Weinfelden und Märstetten sperrten den betroffenen Streckenabschnitt während mehreren Stunden ab und leiteten den Verkehr um.