Kemptal: Rollerfahrer stirbt bei Kollision

10. September 2010

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Rollerfahrer ist am Freitagmorgen (10.09.2010) in Lindau der Rollerlenker verstorben. Der Chauffeur des Lieferwagens wurde leicht verletzt.

Kurz nach 06.00 Uhr fuhr der 42-jährige Lieferwagenlenker auf der Winterthurerstrasse abwärts. In einer Rechtskurve geriet er aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Lenker des Rollers, ein 47-jähriger Portugiese, verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Chauffeur wurde mit der Ambulanz mit leichten Verletzungen ins Spital eingeliefert. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet und sein Fahrzeug sichergestellt.

Die Winterthurerstrasse musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Tatbestandsaufnahme während rund vier Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Illnau-Effretikon signalisierte die Umleitung.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Tel. 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.