Hombrechtikon: Tödlich verunfallt

05. Januar 2013

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Kollision mit einem Baum ist am Freitagabend (4.1.2013) in Hombrechtikon ein Autolenker so schwer verletzt worden, dass er noch auf der Unfallstelle gestorben ist.

Ein 57 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Personenwagen gegen 21.00 Uhr auf der Oetwilerstrasse aus Hombrechtikon Richtung Oetwil am See. Auf einem geraden Strasssenabschnitt geriet er aus bisher unbekannten Gründen über die Gegenfahrbahn auf das linksseitige Trottoir und prallte anschliessend gegen einen Baum. Der nicht angegurtete Lenker musste durch die Feuerwehr Hombrechtikon aus dem Fahrzeug geborgen werden; er verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Oetwilerstrasse musste für die Unfallaufnahme während mehreren Stunden in beide Richtungen gesperrt werden.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.