Hagenbuch: Unfall fordert einen Toten

31. Oktober 2007

Bericht: KAPO ZH

Ein junger Automobilist ist am Mittwochmorgen (31.10.2007) in Hagenbuch bei einem Selbstunfall tödlich verletzt worden.

Ein 22-jähriger Automobilist war um 07.15 Uhr auf der Lochlistrasse von Gachnang Richtung Oberschneit unterwegs. Nach einer leichten Linkskurve geriet er nach dem Ueberholen eines Mofas auf die linke Strassenseite und prallte dort gegen einen Baum. Das Auto wurde danach auf die Strasse zurückgeschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der tödlich verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr Eulachtal aus dem total beschädigten Auto geborgen werden.