Grüningen: Frontalkollision fordert ein Todesopfer

06. Dezember 2012

Bericht: KAPO ZH

Bei einer seitlichen Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen ist am Donnerstagabend (6.12.2012) in Grüningen ein Autolenker tödlich verletzt worden; der zweite Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Kurz vor 18.00 Uhr fuhr ein 49-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf der Hombrechtikerstrasse von Hombrechtikon Richtung Grüningen. Am Ende eines Waldstückes kam das Auto aus zurzeit unbekannten Gründen ins Schlingern. Dabei geriet der Wagen leicht von der Strasse ab, danach auf die Gegenfahrbahn und prallte dort heftig gegen das entgegenkommende Fahrzeug eines 46-jährigen Lenkers. Beide Fahrzeuge wurden leicht von der Strasse abgetrieben und kamen auf der schneebedeckten Wiese zum Stillstand. Der 49-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der zweite Lenker musste mit leichten Verletzungen mit einer Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Die Hombrechtikerstrasse musste in beiden Richtungen während der Unfallaufnahme gesperrt werden. Für Bergungs- und Verkehrsaufgaben standen die Feuerwehren Grüningen und Hombrechtikon im Einsatz.