Gossau: Verkehrsunfall fordert einen Schwerverletzten

17. Dezember 2013

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen in Gossau sind am Dienstagmorgen (17.12.2013) zwei Personen verletzt worden.

Der Lenker eines Personenwagens fuhr kurz nach 8 Uhr von Mönchaltorf auf der Mönchaltorferstrasse Richtung Gossau. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Er geriet auf die Gegenfahrbahn wo er mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Durch den heftigen Aufprall wurde der 45-jährige Fahrer des schleudernden Fahrzeugs schwer verletzt. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren. Die Lenkerin des entgegenkommenden Wagens wurde nur leicht verletzt. In beiden Personenwagen befanden sich neben den Fahrern keine weiteren Personen.

Nebst Spezialisten der Kantonspolizei Zürich war die Gemeindepolizei Egg im Einsatz.