Ebnat-Kappel: Auto knallt in Tunnelportal

11. Juni 2009

Bericht: KAPO SG

Ein 49-jähriger Personenwagenlenker hat am Donnerstag-vormittag (11.06.2009) bei einem Selbstunfall auf der Umfahrung-strasse Ebnat-Kappel sein Leben verloren.

Ein Personenwagenlenker fuhr um 0845 Uhr auf der 'Umfahrungsstrasse Ebnat-Kappel' in Richtung Wildhaus. Aus bisher ungeklärten Gründen prallte er frontal und ungebremst in das Tunellportal ‚Bergli’. Beim Aufprall geriet das Fahrzeug in Brand. Passanten, welche kurze Zeit später bei der Unfallstelle ankamen, versuchten noch den Lenker aus dem Fahrzeug zu befreien. Die Beschädigungen am Personenwagen waren aber so heftig, dass keine Türen mehr geöffnet werden konnten. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug in Vollbrand. Trotz raschem Aufgebot der Feuerwehr konnte der Mann nicht mehr aus dem Fahrzeug geborgen und gerettet werden. Die Unfallursache ist nicht klar. Die Strasse musste bis nach dem Mittag gesperrt werden.

Zeugenaufruf: Die Kantonspolizei sucht Zeugen, welche zum Unfallhergang oder zum verunfallten Fahrzeug, Opel D, blau, mit St.Galler-Kontrollschilder, machen können. Sie werden gebeten, sich mit der Mobilen Polizei Schmerikon, 055 465 28 00, in Verbindung zu setzen.