Tann: Motorradfahrer bei Kollision schwer verletzt

06. Oktober 2014

Bericht: KAPO ZH

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen ist am Sonntagabend (5.10.2014) in Tann der Zweiradlenker schwer verletzt worden.

Ein 18-jähriger Motorradlenker fuhr gegen 18.15 Uhr auf der Nauenstrasse Richtung Oberdürnten. In einer leichten Linkskurve geriet er aus zurzeit unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Personenwagen eines entgegenkommenden 43-jährigen Lenkers. Der Motorradlenker zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der Automobilist blieb unverletzt.