Bürg SG: Fünf Verletzte bei Frontalkollision

09. August 2007

Bericht: KAPO SG

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen wurden drei Personen schwer und zwei Personen leicht verletzt.

Drei Schwer- und zwei eher Leichtverletzte gab es am Donnerstagabend, 9. August 2007, auf der Strecke Bürg-Laupen/ZH kurz vor dem Ortseingang Diemberg bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Im unfallver-ursachenden Fahrzeug musste der Beifahrer von der Feuerwehr Eschenbach befreit werden.

Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Die anderen Verletzten wurden mit Ambulanzen in verschiedene Spitäler gebracht. Kurz vor 21.00 Uhr fuhr ein 24-jähriger Automobilist von Laupen/ZH Richtung Bürg. Kurz vor Diemberg befuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit eine Rechtskurve.

Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Fahrzeug. Dessen beide Insassen wurden eher leicht verletzt, die drei Insassen im Unfallfahrzeug schwer.