Bülach: Töfflenker schwer verletzt

23. Juli 2012

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen hat sich am Montagabend (23.7.2012) in Bülach ein Motorradlenker schwer verletzt.

Eine 27 Jahre alte Frau fuhr kurz vor 18.30 Uhr mit dem Personenwagen auf der Winterthurerstrasse von Bülach Richtung Embrach. Bei der Liegenschaft Winterthurerstrasse 72 hielt sie auf dem Vorplatz an und liess eine Bekannte aussteigen. Anschliessend fuhr sie vom Vorplatz weg und beabsichtigte wieder zurück nach Bülach zu fahren. Beim anschliessenden Wendemanöver übersah sie einen Motorradlenker, der Richtung Embrach unterwegs war. Als der Wagen quer auf der Strasse stand, kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei erlitt der 34-jährige Motorradfahrer schwere Verletzungen und musste mit einer Ambulanz ins Spital eingeliefert werden.

Die Feuerwehren Bülach und Embrachertal standen für die Verkehrsumleitung im Einsatz.