Adliswil: Im Fahrzeug eingeklemmt

13. Januar 2013

Bericht: KAPO ZH

In der Nacht auf Sonntag (13.01.2013) ist in Adliswil ein 49-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Strasse abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Mit unbekannten Verletzungen musste der Verunfallte mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

egen 04.55 Uhr fuhr der Mann auf der Sihltalstrasse Richtung Zürich. Auf Höhe Soodring geriet sein Personenwagen aus zurzeit nicht bekannten Gründen nach links auf eine Mittelinsel. Dort kollidierte das Auto heftig mit einem Brückenpfeiler der Fussgängerüberführung. Der Lenker wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Adliswil geborgen werden. Beim Verunfallten wurden Blut- und Urinproben angeordnet. Wegen des Unfalles musste die Sihltalstrasse bis 08.30 Uhr gesperrt werden, eine Spezialfirma für Strassenreinigungen musste ausgelaufene Autoflüssigkeiten aus einem Abwasserschacht abpumpen.

Zeugenaufruf: Personen, die zum Unfallhergang sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Tel. 043 833 17 00, in Verbindung zu setzen.