A4/Adlikon bei Andelfingen: Kollision auf Gegenfahrbahn

13. Januar 2014

Bericht: KAPO ZH

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen auf der A4 (Gemeindegebiet Adlikon bei Andelfingen) sind am Montagnachmittag (13.1.2014) zwei Personen verletzt worden. Drei weitere Fahrzeuge wurden durch Trümmerteile beschädigt.

Ein 21-jähriger Mann fuhr um 16.00 Uhr mit seinem Lieferwagen auf der A4 Richtung Winterthur. Bei Kilometer 31.500 geriet er aus bisher unbekannten Gründen über die doppelte Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem entgegenkommenden Personenwagen einer 59 Jahre alten Lenkerin kollidierte. In der Folge wurden drei weitere Fahrzeuge, die hinter dem Personenwagen fuhren, durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Die Lenkerin des Autos und ihr Mitfahrer wurden beim Unfall verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gefahren. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wegen des Unfalles musste die A4 während mehreren Stunden total gesperrt werden.