Dübendorf: Verkehrschaos wegen Regen

03. Juli 2012

Die starken Regenfälle sorgten am Dienstag (03.07.12) für grobe Behinderungen im Verkehr. So kam es etwa auf der Strecke der Bahnlinien S9 und S15 zu Unterbrüchen. In Dübendorf mussten zwei wichtige Strassen gesperrt werden.

Das nasse Wetter brachte am Dienstag in Dübendorf den Verkehr zum Stocken: Wegen Über- und Unterspülung mussten die Gockhauserstrasse und die Untere Geerenstrasse gesperrt werden, wie Marco Strebel, Leiter der Abteilung Sicherheit in Dübendorf, auf Anfrage sagt. Sie bleiben sicher bis zum Nachmittag zu.

Die Sperrung brachte den Verkehr auf den anderen Strassen Dübendorfs fast zum Erliegen. Ausserdem hat sie zur Folge, dass die Busse der Linie 751 nicht mehr regulär verkehren können.;;Bis zu 100 Einsatzkräfte standen am Dienstag in Dübendorf wegen dem Wasser im Einsatz. Alleine am Morgen wurden 60 Schadensmeldungen wie überflutete Keller und abgebrochene Äste gemeldet. Im Dübendorfer Weiler Stettbach trat der Sagentobelbach über die Ufer.