Kanton Zürich: Winterliche Strassenverhältnisse

29. Oktober 2012

Bericht: KAPO ZH

Die anhaltenden Schneefälle von gestern Sonntagabend (28.10.2012) sowie die winterlichen Strassenverhältnisse haben in der Nacht und besonders am frühen Morgen (29.10.2012) im Kanton Zürich zu einer Vielzahl von Verkehrsunfällen und -behinderungen geführt. Eine Person wurde leicht verletzt.

Die Kantonspolizei Zürich rückte, unterstützt durch verschiedene Kommunalpolizeien, in ihrem Zuständigkeitsgebiet während den vergangenen 15 Stunden an rund 50 Verkehrsunfälle aus. Zudem kam es in ebenso vielen Fällen zu Verkehrsbehinderungen wegen umgestürzter Bäume oder grosser Äste. Hier war der Einsatz verschiedener Feuerwehren gefragt. Gestern Abend, kurz nach 17.00 Uhr, musste in Kloten die Wallisellerstrasse im Bereich des Hardwaldes wegen umgestürzter Bäume für mehrere Stunden gesperrt werden.

Bei den Kollisionen blieb es in den allermeisten Fällen bei Blechschäden. Auf der Autobahn A1H wurde heute Morgen, kurz vor 5.00 Uhr, eine Person bei einer Kollision leicht verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.