Uster: Die Hälfte der Haushalte ohne Wasser

18. Juli 2012

Bericht: STAPO Uster

Die Reparaturarbeiten an der am Dienstagabend (17.07.12) in Uster geborstenen Wasserleitung dauern länger als ursprünglich angenommen. Aus diesem Grund bleibt die Aathalstrasse im betroffenen Abschnitt zwischen Sulzbacherstrasse und Steigstrasse für den Individualverkehr bis voraussichtlich Freitag, 20. Juli 2012 gesperrt. Eine Umleitung ist über die Sulzbacherstrasse – Nossikerstrasse – Steigstrasse signalisiert.

Die Busse der Verkehrsbetriebe Zürichsee Oberland (VZO) sind von dieser Sperrung nicht betroffen; sie verkehren fahrplanmässig auf ihrer üblichen Route.

Rund die Hälfte der Haushaltungen in Uster war vorübergehend bis zu 6 Stunden von der Wasserversorgung abgeschnitten. Jetzt ist die Wasserversorgung wieder überall gewährleistet.

Was zum Rohrleitungsbruch geführt hat, ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Neben der Feuerwehr Uster und der Stadtpolizei Uster sind auch die Spezialisten der Energie AG Uster und einer privaten Baufirma im Einsatz.