Egg: Person nach Unfall im Auto eingeklemmt

01. Oktober 2006

Bericht: KAPO ZH

Bei der Kollision zwischen zwei Personenwagen sind am Sonntagnachmittag (1.10.2006) in Rällikon (Gemeinde Egg) eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt worden.

Ein 64-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen kurz vor 15.45 Uhr auf der Rellikerstrasse von Uster Richtung Egg. Als er nach links in die nach Mönchaltorf führende Iserigstrasse abbiegen wollte, kam es zu einem heftigen Zusammenstoss mit einem aus der Gegenrichtung nahenden Auto. Bei der Kollision zog sich dessen 20-jähriger Lenker Bein- sowie Armfrakturen zu und musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Der fehlbare Fahrer wurde leicht verletzt; er wurde mit der Sanität ins Spital gebracht. Ein Personenwagen, der sich im Einmündungsbereich Iserig-/Rellikerstrasse befand, wurde durch eines der in den Unfall verwickelten Fahrzeuge touchiert und leicht beschädigt. An den beiden anderen Autos entstand Totalschaden. Der Verkehr musste während rund drei Stunden örtlich umgeleitet werden.

Nebst verschiedenen Spezialisten der Kantonspolizei Zürich stand die Feuerwehr Egg sowie ein Helikopter und ein Ambulanzfahrzeug im Einsatz.